GEWINNE

  • Top 5-30286

Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber gesperrt, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch anonymisiert, sofern einer Anonymisierung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. KG oder ein anderer Mitarbeiter wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

More...

1 2 3 4 5 6 7 8 9